Teilnehmende Ateliers und Galerien 2018

 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller teilnehmenden Ateliers und Galerien. Um sich bestimmte Kunstgattungen oder die Teilnehmer/innen eines einzelnen Wochenendes anzeigen zu lassen, benutzen Sie bitte das Auswahlmenü.

 

 

Udo Unkel

Installation, Objekt, Wochenende 1 – 2./3. Juni 2018
Dellwiger Straße 1 44379 Dortmund http://www.udo-unkel.de

Werkbeschreibung

 

Udo Unkel arbeitet mit vielfältigen Materialien, Werkzeugen und Maschinen.
Seine zumeist aus Edelstahl gefertigten Skulpturen zeigen sehr schlanke, hoch aufragende Figuren.
Sie sind reduziert auf ein Gerüst, meist ist allein der Kopf fein ausgearbeitet.
Die menschliche Figur, die sich im Raum bewegt, ist Hauptthema Unkels Schaffens.
Hager und asketisch passieren sie gedachte Landschaften.
Als Fußgänger, auf archaisch-einfachen Fahrzeugen, auf schmalen Flößen sind sie auf der Reise.
Es gibt Figuren, die suchen nach einer Balance, scheinen zu stolpern, zu schwanken. Andere erscheinen selbstbewusst und gelassen, zeigen, dass sie ihren Weg genau kennen.
Allen gemein ist, dass sie frei von hemmender Physis und belastendem Irdischen sind und zugleich den Eindruck machen, im Gleichklang mit Natur und Erde zu stehen. Sie sind herausgefallen aus der Zeit.
Sie verlebendigen ewig Gültiges des Menschseins:
Unterwegssein, Schmerz, Zuversicht, Bedrückung, Unabhängigkeit, Freiheit.
Neben Skulpturen baut Udo Unkel Objektkästen und stellt kinetische Kunst her.
Apparaturen in vertraut wirkenden Blechdosen lassen sich über kleine Knöpfe und Hebel in Betrieb nehmen, woraufhin die angeschlossenen Fabelwesen ihre eigenwilligen Aktivitäten beginnen.
Verspielt-morbid zeigen sie die Vergeblichkeit und Vergänglichkeit unseres Tuns auf.
(Anke Droste / Galerie Kunstbetrieb Dortmund)

 

Vita

 

1966 geboren in Lüdinghausen
1986 – 1989 Ausbildung zum _Steinmetz,- Steinbildhauer
1992 – 1999 Studium zum Diplom Objekt Designer / FH Dortmund
2000 Mitglied im BBK Westfalen e.V.
2016 Vorstandsmitglied im BBK Westfalen e.V.
Skulpturengarten auf über 2000 qm mit Arbeiten von Jürgen Schubbe u.a.

Auszeichnungen:

2009 2. Platz der awb Dortmund-Nordstadt, Urban II
2010 2. Preis Kunst am Bau Wettbewerb für den Neubau der German Research School for Simulation Sciences auf dem Gelände des Forschungszentrums Jülich
2010 Kunstpreis der Galerie D-52 / Düsseldorf
2012 1. Preis der Kunstmesse artpul in Eupen / Belgien

Skulpturen im öffentlichen Raum:
Dortmund, Gladbeck, Eggermühlen, Gehrde, Rieste, Lüdinghausen, Köln

Ausstellungen Auswahl der letzten drei Jahre:

2014/15/16/17 C.A.R Contemporary Art Essen
2015 Einzelausstellung zum 20. jährigen Bestehen des Kunstvereins Kaktus / Burg Lüdinghausen
2015 Gruppenausstellung Wasser Galerie Schindel / Freiburg
2015 Einzelausstellung Galerie „Der Kunstbetrieb“ Dortmund
2016 Artgeschoss internationale Kunstausstellung Braunschweig Katalog
2016 Ausstellung mit dem Maler Eddy Pinke / Prieure Espace d´Art Vivant / Frankreich
2016 Zwischenräume / Gruppenausstellung Dortmunder U
2016 Fremde / Gruppenausstellung im Kunsthaus Troisdorf
2016 Einzelausstellung in der Galerie des jungen Forum Kunst e.V. / Siegburg
2017 Gruppenausstellung Kunstverein Paderborn
2017 Skulpturenpark Schloß Köln Stammheim