Marion Weirauch

Atelier WERKSTATTARBEITMalerei, Wochenende 2 28./29.Mai
Lindenhorster Str.44 44147 Dortmund www.atelier-wsa.de

Werkbeschreibung

WeirauchMarion_Fledermausvogel

Fledermausvogel

 

Marion Weirauch lässt in ihren Bildern Fantasiewesen lebendig werden und erforscht ihre Geschichte. Sie spielt mit zufällig entstandenen Formen und gestaltet sie farbenreich. Dabei sucht sie sich immer wieder neue Möglichkeiten, um zu ihren Bildthemen zu finden. Das können als Ausgangspunkt bunte Farbkleckse oder -muster sein, das können Collagen aus Papier und anderen Materialien oder durch das Falten des Blattes entstandene zufällige Strukturen sein. Während dieser spielerischen Herangehensweise bilden sich allmählich ihre fabelhaften Wesen heraus, die sie meist mit Blei- oder Filzstift umrandet. Manchmal beginnt sie auch ein neues Bild, indem sie mit Bleistift Linienornamente auf das Papier setzt.
In dem Bild Eulenschnecken sind die „Eulenkörper“ nur mit wenigen Strichen hervorgehoben, während die schneckenhausähnlichen Körperteile durch starke Farbgebung herausstechen. Hier hat Marion Weirauch mit farbigen Experimenten den Untergrund angelegt, aus dem heraus sie die Bildstrukturen und Körper erspürte.

 

 

SONY DSC

Eulenschnecken

Vita

Ausstellungen

2013
Begegnungen,  Seniorenresidenz am Theater,  Solingen
Begegnungen, Sozialpsychatrisches  Zentrum des Gesundheitsamtes, Düsseldorf
Augenblicke, Glaselefant, Hamm
Farbkarawane, Grugapark, Essen
2014
Tandemgeflüster-Ein künstlerisches Austauschprojekt, Foyer RWE, Dortmund
Arm in Arm, Armut hat viele Gesichter und das ist meins, Probsteihof, Dortmund
2015
Ausstellung zum 20. Bundeskunstpreis für Menschen mit Behinderungen, Radolfzell
„OUTSIDER ART“ , Rathaus , Wuppertal-Barmen
Forum Outsider Art, Kunstmesse für Outsider Art, Kunsthaus Kannen,
Ausstellung im Schultenhof, Dortmund