Teilnehmende Ateliers und Galerien 2018

 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller teilnehmenden Ateliers und Galerien. Um sich bestimmte Kunstgattungen oder die Teilnehmer/innen eines einzelnen Wochenendes anzeigen zu lassen, benutzen Sie bitte das Auswahlmenü.

 

 

Jakob Eicher

Atelier EicherInstallation, Malerei, Wochenende 2 – 9./10. Juni 2018
Kaiserstr. 101 Eingang Robert-Koch-Straße 44135 Dortmund

Werkbeschreibung



VALSERINE, Acryl auf Leinwand, 140 x140 cm, 2016

 

Zwei Arbeiten aus dem Themenfeld Wasser – Flüsse – Landschaften stehen für meine Auseinandersetzung mit der Natur; unterschiedliche Formverläufe, je nach Standort des Betrachters, evozieren immer neue Eindrücke, sind Reflexionen einer Makrobetrachtung. Meine Werke zeigen den Prozess der Abstrahierung von tatsächlich vorgefundenen Strukturen.

Die Arbeit „Valserine“ stammt aus der 2016 – 2018 Serie zum Fluss Valserine, er entspringt im französischen Jura und mündet in die Rhone.

Die zweite Arbeit stammt aus einem früheren Prozess der Beschäftigung mit Flussbildern. Ausgangspunkt war in diesem Fall eine preisgekrönte Pressefotographie.

Malen ist für mich essentiell: es bietet die Möglichkeit der Konzentration und der Reflexion – über Themen des Zeitgeschehens, über Natur, über Totentanz. Letzterer bedeutet das Wissen um die Endlichkeit; er schärft das Bewusstsein, da es immer wieder Einschnitte im Leben und in der Gesellschaft gibt, die es zu begreifen, zu verarbeiten, mit zu gestalten gilt. Die Natur ist eine unerschöpfliche Quelle für Formen, Licht und Schatten. Beim genauen Hinschauen erschließen sich vielfältigste organische Mikro- und Makrostrukturen und lassen neue Bilder entstehen. Weitere Inspirationen erhalte ich durch Musik und Literatur.

 



WASSER, Mischtechnik auf Leinwand, 120 x 120 cm, 2004

Vita

*1955 in Kelheim a.d. Donau geboren

seit 1970 ist neben Studium und Beruf als Logistiker die Malerei mein Wegbegleiter

Aquarell, Zeichnungen, Radierungen, Acrylmalerei, Rauminstallationen

Teilnahme an zahlreichen Kursen und Workshops in unterschiedlichen Einrichtungen

seit 2003 Entwicklung einer Mischtechnik aus Quark, Kreide, Naturmaterialien und Acryl

seit 2010 vermitteln übermalte Presseartikeln und Pressefotografien neue Geschichten und Botschaften

diverse Kunstprojekte mit Mitarbeitern in der DHL Niederlassung Unna realisiert

seit 2016 Mitglied beim Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Westfalen e. V.

2015/16/17 Workshops bei Markus Tepe an der Europäischen Kunstakademie Trier

Ausstellungen:
diverse in Köln
2014 „Übermalte Presse“, Einzel Ausstellung im Museumscafé des MKK in Dortmund
2015 „Übermalte Presse“, Einzel Ausstellung im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund
2016 Werksschau in der Galerie Brigitte Bailer, Atelierhaus Westfalenhütte, Dortmund
2016 Teilnahme mit einer Rauminstallation an der Ausstellung „Zwischenräume“ im Dortmunder U, organisiert durch die vier Dortmunder Künstlerverbände.
2017 Totentanz – damals wie heute, Einzelausstellung im Franz-Stock-Haus Dortmund – Brackel
2017 Ausstellungsbeteiligung an „Engel“ in der Galerie Brigitte Bailer, Atelierhaus Westfalenhütte, Dortmund