Teilnehmende Ateliers und Galerien 2016

 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller teilnehmenden Ateliers und Galerien. Um sich bestimmte Kunstgattungen oder die Teilnehmer/innen eines einzelnen Wochenendes anzeigen zu lassen, benutzen Sie bitte das Auswahlmenü.

 

 

Gaby Peters

Künstlerhaus DortmundInstallation, Objekt, Video/Film, Wochenende 2 28./29. Mai
Sunderweg 1 44147 Dortmund www.gabypeters.de

Werkbeschreibung

Peters_Gaby_GabyPeters_Open2

 

Gaby Peters | 2015 | mechanische Installation | 84x59x17cm | gepulverte Stahlhülle, Open-Schild, LED-Blinker, Bleiakkus |

Die Installation bedient sich der Form von Selbstbedienungsautomaten im öffentlichen Raum. In diesem Fall ist es das Format eines kleinen Zigarettenautomaten. Mit seiner gelben Farbe greift der gepulverte Automat eine der Verkehrsfarben des öffentlichen Raums auf, wie sie z.B. in Absperrbändern oder an Baustellen verwendet wird. Gelb ist, wie auch die Farbe Rot, eine Warn- bzw. Achtung!-farbe allerdings ohne deren Verbot-Charakter. Es ist eine Farbe, die in den im Bahnhofsviertel allgegenwärtigen Kiosken mit ihren blinkenden OPEN-Schildern beliebt ist, die wie die Automaten oft rund um die Uhr geöffnet sind.
Der Automat zeigt im oberen Feld ein leuchtendes „OPEN“-LED-Schild. Im unteren Fach blinkt es immer abwechselnd rechts und links, so als ob eine Transaktion stattgefunden hätte und jetzt das Produkt in das Fach fällt, damit der Betrachter es herausnehmen kann. Beide Fächer sind durch eine durchsichtige Plexiglasscheibe geschützt, so dass der Betrachter nicht hineingreifen kann.

Zur Arbeitsweise:
„Auf spielerische und zugleich poetische Art versetzt Gaby Peters nicht nur die Dinge in ihren mechanischen Installationen, sondern auch die Gedanken der Betrachter in Bewegung. Die Auseinandersetzung mit Maschinenmythos, Funktionalität, Produktion und Konsum, die in ihren Werken zum Ausdruck kommt, thematisiert in treffender Weise den Objektzauber, der unseren Alltag umgibt, und steht für zeitgeschichtliche Aktualität.”
(Alexandra Orth, Stadtmuseum Simeonstift Trier)

Peters_Gaby_GabyPeters_Open1

Vita

 

 

Gaby Peters - Ausstellung Goldstrasse
Gaby Peters erhielt ihren Master of Fine Art von der Glasgow School of Art und studierte an der Kunsthochschule Mainz bei Dieter Kiessling. Mit ihren Maschinen und Videos bespielt sie Ausstellungen im In- und Ausland, u.A. im Centre for Contemporary Arts, Glasgow; dem weissen haus, Wien; Kunstmuseum Bonn; Projektraum des Deutschen Künstlerbundes, Berlin. Für ihre künstlerische Arbeit erhielt sie verschiedene Förderungen und Preise u.A. das Schloss Balmoral Projektstipendium, den DEW21-Kunstpreis und die Förderung der Karin Abt-Straubinger-Stiftung.