Teilnehmende Ateliers und Galerien 2016

 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller teilnehmenden Ateliers und Galerien. Um sich bestimmte Kunstgattungen oder die Teilnehmer/innen eines einzelnen Wochenendes anzeigen zu lassen, benutzen Sie bitte das Auswahlmenü.

 

 

Das Kunstbonbon

Malerei, Objekt, Wochenende 2 28./29. Mai Contact: Karin Schmidt und Jörg Gerlings
Chemnitzerstraße 11 44139 Dortmund http://kunstbonbon.de/

Werkbeschreibung

Aktuelle Ausstellung:
„2 Frauen= X Formate + XY Figuren“
Bettina Köppeler mit Malerei: „Naturräume + Lebenswelten“
Claudia König mit Figuren aus Cartapesta: „Menschenbilder“
 

fingerzeig neu

Fingerzeig, Claudia König

http://www.koenigsart.de

 

bergsicht neu

Bettina Köppeler, Bergsicht, 90×100, Öl auf Leinwand

http://www.koeppeler.de/

Vita

Kunstbonbon_Logo

 

Die Produzentengalerie wurde im Mai 2015 in den Räumen einer ehemaligen „Klümpchenbude“ von der „krempelkunst“-Produzentin Karin Schmidt und Jörg Gerlings eröffnet. Beide haben sich zum Ziel gesetzt nicht nur Gastkünstlern aller Kunstrichtungen eine Möglichkeit zur Präsentation und zum gegenseitigen Austausch zu bieten, sondern auch die Kunst ein Stück weit mehr in den Alltag zu bringen. So wie auch eine „Bude“ früher ein Ort der Kommunikation für alle war, soll auch das „Kunstbonbon“ ein Ort sein, der einigen Leuten die Schwellenangst vor einer Galerie nimmt und zum Stöbern einlädt. So sind – außer den Exponaten der jeweiligen Gastkünstler – auch immer bemalte Knochen oder Recyclingobjekte von Karin Schmidt zu sehen. Da diese häufig bunt und humorvoll sind, ist ein Gespräch mit dem Besucher schnell hergestellt.

 

Ausstellungen 2016
-Gudrun Kattke, „Märländler Essenz“
-Helmut Kottkamp „Tierische Ansichten: Frösche sind auch nur Menschen“
-Marc Bühren „Ein bisschen Heimat“

Ausstellungen 2015
-Gemeinschaftsausstellung M. Bühren, M. Hansen, I.Hilpert, C. König, H.Kottkamp,
K. Schmidt, P. Ultsch: „Bunter Teller“ – eine Art Weihnachtsmarkt
-Michaela Hansen, „So‘ n Schrott gibt’s anne Bude“
-Karin Schmidt, „Heimspiel – Bilder und mehr“
-Claudia König, „Ganz bestimmt nicht 08/15“
-Ilse Hilpert, „Abgedreht! – Kunst vonne Bude“
-Petra Ultsch, „Experiment in Form und Farbe“