Teilnehmende Ateliers und Galerien 2018

 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller teilnehmenden Ateliers und Galerien. Um sich bestimmte Kunstgattungen oder die Teilnehmer/innen eines einzelnen Wochenendes anzeigen zu lassen, benutzen Sie bitte das Auswahlmenü.

 

 

Birgit Brinkmann-Grempel

Depot 15.2Malerei, Grafik, Objekt, Fotografie, Wochenende 1 – 2./3. Juni 2018
Immermannstr. 29 44147 Dortmund http://www.brinkmann-grempel.de

Werkbeschreibung

 

Birgit Brinkmann-Grempel kombiniert bearbeitete Acrylglasplatten mit Holzträgern oder Leinwänden. Um der Zweidimensionalität eines Bildes mehr Raum zu geben, montiert die Künstlerin die Bildträger mit Abstand hintereinander, so dass dem Bild eine Dimension hinzugefügt wird. Das Licht, das hier eine wichtige Rolle übernimmt, durchdringt stellenweise
die vordere Platte und erzeugt auf der hinteren Ebene Schatten, die wiederum für die Tiefe in den Werken sorgen.
Eine wichtige Inspirationsquelle ist die Natur, die B. Brinkmann-Grempel auf unterschiedliche Arten in ihr Werk einfließen lässt. Strukturen, z.B. werden durch Drucke auf Acrylplatten sichtbar. Feine Zeichnungen, auf klare Weise konstruiert, kontrastieren mit Farbvariationen oder realistischer Malerei.
Einzelne Schritte, wie z.B. Skizzen oder bearbeitete Fotos gehen dem Entstehungsprozess der verschiedenen Bildebenen voraus. Bei der Umsetzung der Motive auf die Bildträger spielt auch der Zufall eine große Rolle. Das Unvorhergesehene verändert die Komposition. Dieses Spiel ist neben der Technik ein wichtiger Teil, um das Werk zu einer Einheit zu bringen.
Bei der Ansicht der Bildobjekte entsteht ein besonderer Effekt. Wechselt der Betrachter seine Perspektive, indem er einen Schritt zur Seite geht, verändert sich das Bild – verdeckte Strukturen werden sichtbar, andere verschwinden. Licht und Raum gewinnen an Präsenz, so erhält das Bild, durch das der Blick hindurch gleitet, seinen besonderen Reiz.

 

Vita

 

1966 Geboren in Gelsenkirchen
1986 Berufsausbildung zur Fotografin
1997-2001 Studium an der „Freien Akademie der bildenden Künste“ in Essen
2001-2002 Aufbaustudium, Meisterschülerin bei Stephan Schneider
2007-2013 Mitglied (als KiN) im Künstlerhaus Dortmund e.V.
2009 Kunstakademie Bad Reichenhall: Die Begegnung als Inspiration mit „Markus Lüpertz“
seit 2013 Mitglied im Vorstand des BBK Ruhrgebiet
seit 2017 Mitglied im Kulturort Depot, Dortmund

Ausstellungen (Auswahl)

2013 Starke Orte, Neue Perspektiven, Luftschutzbunker Herne-Sodingen
2014 Grafik aus Dortmund, Berswordt-Halle, Dortmund
Zeitgleich – Zeitzeichen, Berswordt-Halle, Dortmund
„Die Neuen“, Stadtgalerie, Hansesaal Lünen
2015 Grafik aus Dortmund, Berswordt-Halle, Dortmund
„210 x 30“, BIG Gallery, Dortmund
2016 Einzelausstellung, Galerie balou, Dortmund
Einzelausstellung, „Schichtwechsel“, IHK Dortmund
„Von Burgen und Fräulein“, Projektausstellung Torhaus, Dortmund
Galerie Dieter Fischer, das Dominoprinzip, Dortmund
2017 „Ab in den Norden“, Galerie Art 99, BBK Ruhrgebiet in Worpswede
„Kleinkariert“, BIG Gallery, Dortmund
Art44 – Online Plattform Dortmund, Eröffnungsausstellung im Depot Dortmund
Sommersalonsammelsurium 7, Galerie „plan d“, Düsseldorf
2018 Einzelausstellung, „landscape, structure, nature meets acrylic glass“, Galerie Dieter
Fischer,Depot Dortmund
Messen: C.A.R. Kunstmesse, Zeche Zollverein, Essen
art`pu:l, Pulheim, Frauenmuseum Bonn
Öffentliche Ankäufe: Stadt Dortmund