Teilnehmende Ateliers und Galerien 2018

 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller teilnehmenden Ateliers und Galerien. Um sich bestimmte Kunstgattungen oder die Teilnehmer/innen eines einzelnen Wochenendes anzeigen zu lassen, benutzen Sie bitte das Auswahlmenü.

 

 

Bettina Brökelschen

Grafik, Malerei, Wochenende 1 – 2./3. Juni 2018
Neuer Graben 26 44139 Dortmund

Werkbeschreibung

 

Persönliche Anmerkungen:
Arbeitete ehrenamtlich mit der AWO und dem Kinderschutzbund, zusammen, ebenso mit UNICEF und dem Leo Club. Unterstützte Kunstprojekte an Schulen, in Kindergärten und in Freizeitstätten. Zurzeit engagiere ich mich für kunstinteressierte junge Flüchtlingen aus Bangladesch.
1997 malte ich zum Beispiel die gesamte BVB Mannschaft und ließ alle Spieler das Bilder unterzeichnen, um es danach für einen guten Zweck versteigern zu lassen. Die Kompletterlöse dieser und ähnlicher Aktionen kamen der Obdachlosenhilfe oder vergleichbaren Hilfeorganisationen zugute. Nicht selten konnte ich hierfür auch prominente Mitstreiter gewinnen. Dafür bedanke mich bei den Moderatoren Günter Jauch, Ingo Appel, Verona Poth, Jean Pütz und Hans Meiser, dem Künstler Ernst Fuchs, dem Designer Luigi Colani und bei dem Kabarettisten Bruno Knust

Warum ?
Ich möchte dem Leben, dem ich durch einige überstandene Krisensituationen eine neue Dimension verdanke, etwas zurückgeben.
Ich kommuniziere durch meine Kunst und versuche Impulse für ein gutes Miteinander zu geben.
Malen ist für mich so selbstverständlich wie essen, trinken und schlafen.

 

Vita



 

Gelernte Berufe: Werbezeichnerin / Veranstaltungskauffrau
Leidenschaft und Berufung: Malerei / Kunst

1989 Mitgliedschaft im „Freundeskreis Westfalenpark e.V.“ und dort ab 2010 im Vorstand für die Galerie Torfhaus tätig.

1992 bis 2007 Zusammenarbeit mit dem Designer und Professor Luigi Colani in Form von gemeinsamer Malerei sowie Mitarbeit an verschiedenen Projekten.

2013 von der Staffelei auf eine Briefmarke, Siegerin beim Projekt der Emscherfreunde – Farb(t)raum Emscherland. Druck des Siegerbildes auf einer Briefmarke.

2014 Unterstützung des Projektes „CaféPlus“. Kuratorin der Ausstellung 61 Künstler in der Berswordthalle mit anschließender Versteigerung im Dortmunder Rathaus durch Peter Großmann
(Schirmherrschaft Barbara Sierau).

2015 Aufnahme bei Soroptimist International, Club Dortmund (Künstlerin).

2016 Gründungsmitglied und seitdem Vorstandsarbeit im Verein „Ostwall 7 bleibt“ Kuratorin und Mitausstellerin der Ausstellung „Dortmund ist bunt“ im ehemaligem Ostwall Museum (Baukunstarchiv NRW)

2017 Wahl zum Ehrenmitglied der Initiative „KulturGarten NRW“ (Zitat: „In Anerkennung ihrer jahrelangen aktiven Arbeit für die Ziele und Aufgaben im Bereich von Kunst, Kultur und ihres damit einhergehenden bürgerschaftlichen Engagements“).

Oktober 2017 während der Kunstausstellung „Mit den Händen sehen“ im Rathaus von Gevelsberg Eintragung in das goldene Buch der Stadt.

2018 sind u.a. folgende Projekte geplant:
1. Malen in der Linienstraße (Bordellstraße in Dortmund) zu Gunsten des Fördervereins der Mitternachtsmission.
2. Ausstellung in der St.Petri Kirche
3. Ausstellung im Kulturzentrum Balou Dortmund
4. Ausstellung im Theater Fletch Bizzel