Teilnehmende Ateliers und Galerien 2018

 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller teilnehmenden Ateliers und Galerien. Um sich bestimmte Kunstgattungen oder die Teilnehmer/innen eines einzelnen Wochenendes anzeigen zu lassen, benutzen Sie bitte das Auswahlmenü.

 

 

Anke Frankemöller

Atelier Anke FrankemöllerMalerei, Objekt, Wochenende 1 – 2./3. Juni 2018
Deusener Str. 32 44369 Dortmund http://www.ankefrankemöller.de

Werkbeschreibung

Wildwuchs, Leinwand (Baumwolle) 120 x 90 cm, Kalkputze, Pigmente, Gräser, Kalkfarbe, Graphit, Abdrücke von Gräsern,rostiges Fundstück, 2016

 

Sinnlichkeit. Harmonie. Verwitterung.

Die Ästhetik und die positiven Eigenschaften der archaischen Naturmaterialien Lehm und Kalk, mit denen ich Harmonie erarbeite, unterstreichen die Inspiration der Vergänglichkeit.
Haptische (Ge-)Schichten entstehen ähnlich dem Zauber einer verwitterten Wand, in deren Strukturen Motive verborgen liegen, die oft erst je nach Lichteinfall und Betrachtungszeit hervortreten.
Ich lade den Betrachter ein, in meine Werke einzutauchen und diese sinnlich zu erfassen, sowohl mit den Augen als auch mit den Händen.
Der Betrachter wird erst zum Befühlenden und durch winzigste Spuren, die er hinterlässt, letztendlich auch ein Teil der Kunst selbst.

 

Madame P., Leinwand auf Buchenholzkörper 40 x 40 x 3 cm, Lehmfeinputz, Lehmfarbe, Kalkfarbe, Pigmente, Sand, 2017

Vita

 

2017 Mitglied im BBK Westfalen
2017/ 2016/ 2015/ 2008 Projektbeteiligung „Offene Nordstadtateliers“ und „Offene Ateliers Dortmund“
2017 Werkschau in meinem Atelier „Ich mach blau“
2017 Gemeinschaftsausstellung
„Ich glaub‘, es hakt“ in meinem Atelier, Konzept und Idee, Organisation, Ausführung und Teilnahme
2015 Eröffnung des Ateliers Frankemöller mit eigenen, regelmäßig wechselnden Ausstellungen
2009 Ausstellung, Café „Guttut“ und Schokoladenmanufaktur „Pott au Chocolat“
2009 künstlerische Leitung der Abteilung Wandveredelung der Frankemöller GmbH (Kunst am Bau mit den ökologischen Materialien Lehm und Kalk)
2008 Gruppenausstellung im Depot zur „Extraschicht“
2008 Ausstellung „Brandneu – Phoenix aus der Asche“
Galerie Torfhaus
2007 Heimatdesign
2003 „13. Kunstmesse“, Frauenmuseum, Bonn
2003 Weiterbildung in Fotografie
2002 „Kunst Heute“, Westfalenhalle
2000 – 2002 Praktikantin des Steinbildhauers Henner Gräf, Sprockhövel
1996 Ausstellungsbeteiligung „19 x 19 grün“, Galerie Fabula
1995 Weiterbildung in Zeichnung und Malerei
1989 – 1992 Ausbildung zur Malerin im Handwerk
Kindheit u. Jugend Beschäftigung mit Malerei, Modedesign und Schneiderei, Innenraumdesign und kreativer Wandgestaltung
geboren 1970 in Dortmund