Teilnehmende Ateliers und Galerien 2018

 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller teilnehmenden Ateliers und Galerien. Um sich bestimmte Kunstgattungen oder die Teilnehmer/innen eines einzelnen Wochenendes anzeigen zu lassen, benutzen Sie bitte das Auswahlmenü.

 

 

Anke Droste

Atelier DrosteMalerei, Installation, Grafik, Objekt, Fotografie, Video / Film, Digitale Medien, Text, Wochenende 1 – 2./3. Juni 2018
Gneisenaustraße 30 44147 Dortmund http://www.ankedroste.de/

Werkbeschreibung



Passage, Acrylfarben und Pigmente auf Leinwand, 200 x 150 cm, 2017

 

Die Künstlerin Anke Droste lebt und arbeitet in Dortmund. Sie arbeitet konzeptorientiert in Werkreihen. Aktuelle Werkreihen sind „flachwurzeln“, „forza“, „frei“ und „djaes“.

Von 1987 bis 1991 studierte sie Malerei bei Professor Schubert, von 1986 bis 1991 Grafik bei Ingo Dussa und von 1987 bis 1991 Fotografie bei Dr. Ursula Tjaden.

Zu den Arbeiten der Werkreihe „frei“ gehören großformatige Malereien, Grafiken, Fotografie und Installationen. Thematisch geht es in Anke Drostes Arbeiten um das stete Ringen um Freiheit – die Erfahrung von Unfreiheit und Freiheit und die Sehnsucht nach Freiheit.

Bei den mit Pigmenten und Acrylfarben gemalten, weiten Landschaften mit meist niedrigem Horizont fehlen Einzelheiten, es gibt kaum senkrechte Setzungen. Der Weg in die Tiefe ist weitgehend barrierefrei, der Blick des Betrachters kann in die gemalte Ferne schweifen. Immer jedoch gilt es Hindernisse zu überwinden – Freiheit gibt es nur als Ideal, wir müssen uns die Freiheit immer aufs Neue erkämpfen.

Auch bei den abstrakteren Landschaften, die eher Farbräume sind, lässt Droste durch Pinselduktus und Farbauftrag keinen Zweifel darüber aufkommen, dass es sich um Malerei handelt.

 



frei VIII (Heide II), Acrylfarben auf Leinwand, 210 x 150 cm, 2016