Anette Göke

KunstDOmäneMalerei, Objekt, Wochenende 2 28./29. Mai
Schillerstr. 43 a (im Hinterhof) 44147 Dortmund Telefon: 0231-79 90 40 74 www.kunstdomaene.de www.anettegöke.de

Werkbeschreibung

GoekeAnette_Bild 2

 

Warum male ich?  Ich liebe es zu malen und auch mein Wissen an überwiegend Kinder und Jugendliche weiter zugeben. Aufgrund meiner vielseitigen künstlerischen Tätigkeit, male ich meine Erfahrungen, die ich in meinem Alltag und meiner Arbeit mache, gerne in Form vom Menschen ( Silhouetten) in kräftigen jedermann ansprechenden Farben.
Das Hauptthema „ Das Leben ist Bunt“ beschäftigt mich sehr, nur durch die unterschiedlichen Kulturen in unserer Gesellschaft kann unsere Welt bunt und vielseitig sein- und etwas ganz besonderes.

Die verschiedenen Kulturkreise in unserer Welt  machen unsere Welt bunt.

 

GoekeAnette_Bild 1

Vita

GoekeAnette_Seele

 

geboren am 01.07.1970 in Heide /Schleswig-Holstein
verheiratet, zwei Kinder

1990 Abitur mit dem „Schwerpunkt Kunst“
1990 – 1991 Praktikum in der Werbeagentur
„Impuls“ in Hattingen / Mappen Erstellung für die Aufnahmeprüfung an der FH Dortmund Fachbereich Objekt Design
Juni 1991 Aufnahmeprüfung für Objekt Design an der FH Dortmund bestanden
1991 – 1992 Ausbildung/ Studium zur Werbeassistentin an der privaten Werbefachschule DAA in Essen
1992 – 2002 Anstellung als Anzeigenberaterin beim ORA Verlag Essen mit Leitungstätigkeit als stellvertr. Geschäftsstellenleiterin
1994 – 1996 Berufsbegleitende Zusatzausbildung an der IHK Dortmund mit dem Abschluss zur Fachkauffrau für Marketing
1997 und 1999 Geburt meiner zwei Kinder

seit 2003 freiberuflich tätig als Künstlerin in Dortmund

2003 – Dez.2011 Arbeitsbereich im Atelier 21, Dortmund
seit 2009 Gründung des Atelier „VorOrt“, Dortmund-Berghofen
seit2012 Gründung und Leitung des Atelierhauses „KunstDOmäne“, Schiller Str. 43 a , 44147 Dortmund

seit 2003 Ständig wechselnde Kunstausstellungen in Dortmund und Umgebung
U.a.in der Torfhaus Galerie im Westfalenpark / Galerie Sattelmacher/
mit Organisation der Ausstellung „ With art against tabu“ im ehe-
maligen Ostwall Museum in Dortmund / Ausstellung 2012 in der
Artothek und seit 2004 Ausstellungen in der Bücherei Hörde und
anderen sozialen und kulturellen Einrichtungen in Dortmund.
Teilnahme an versch. Künstlermärkten in Dortmund u. Umgebung.
Regelmäßige Workshops und Kunstunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Atelier als auch in Kindergärten, Grundschulen, Realschulen, Gymnasien, Förderschulen und der Jugendkunstschule balou
Teilnahme mit den Ateliers bei der Dortmunder Museumsnacht, den offenen Nordstadtateliers sowie Teilnahme diversen Malwettbewerben
und Wohltätigkeitsveranstaltungen, wie z.B. Glanzlichter, Kunstauktion im Balou, AWO-Kinder-Hilfsprojekt „90 Stühle“, „100 Zelte“ und tabu e.V .
Gestaltung von Wand- und Fassadenbildern in Dortmund u. a. / in der Landgrafen Grundschule/ Kita Lange Str / Jugendtreff Sölde / DEW Stromkasten/
Teilnahme als Künstlerin bei „Kultur und Schule“ (zur Zeit sechsmal) des Landes NRW. ( aktuell auf der Förderschule für geistig und körperliche Behinderte Kinder und Jugendliche- Mira Lobe Schule in Dortmund Hombruch)
August 2008 Gründungsmitglied der Kultur Meile Nordstadt
April 2011 Künstlerische Leiterin eines Mosaik Workshops in England an der Highschool, beim European Art Festival des Stadtgymnasiums in Dereham. ( 2013 Leitung des Art Festivals in Dortmund)
August 2010 – Januar 2013 regelmäßige Tätigkeit als Kunstlehrerin an der Theodor-Heus- Realschule in Eving.
seit August 2013 Durchführung des Kunstprojektes „ Wo geht Kunst“ – kulturelle Jugendarbeit in der Nordstadt-gefördert vom Bundesministerium Für Bildung und Forschung
2014 Ankauf von Bilder durch die Artothek Dortmund
2014 und 2015 Kunstankauf durch die Stadt Dortmund
2014 -2015 Ausbildung und Abschluss zur KNK Beraterin ( Kompetenznachweis für Kultur) über das Kulturbüro der Stadt Dortmund.